HR014 Digitale Wissensvermittlung im Museum

 

Es geht wieder um Digitales und – ja – wir haben uns Zeit für das Thema genommen. Zusammen mit Tine Nowak widmen wir uns ausgiebig der digitalen Wissensvermittlung in Museen. Was ist digitale Wissensvermittlung? Wer ist der digitale Besucher? Brauchen Museen heute noch einen Showroom? Sind Podcasting und Gamification relevante Themen für Museen? All diese Fragen und noch einiges mehr werden diskutiert.

Kopfhörer - Audio ist ein Kanal der digitalen Wissensvermittlung - ob als Audioguide oder Podcast

Auch Audio ist ein Kanal der digitalen Wissensvermittlung – ob als Audioguide oder Podcast

 

Da Tine nicht nur eine Expertin für die Medienpädagogik ist, sondern auch viel Erfahrung in Sachen Museumspädagogik- und Kommunikation und auch als Podcasterin mitbringt, ergeben sich viele tiefe Einblicke in aktuelle Fragen der digitalen Wissensvermittlung in und durch Museen.

Wenn ihr Anmerkungen oder Fragen zur Sendung habt, dann postet am besten gleich hier euren Kommentar oder über Twitter unter @kulturhafenHH.

 

Tine Nowak 2016

Tine Nowak

 

Tine Nowak M.A., Studium der Kunstpädagogik, Kunstgeschichte, Kulturanthropologie. Nach einem Volontariat war sie als Medienreferentin am Museum für Kommunikation Frankfurt tätig, danach als Kuratorin der Ausstellung „DIY: Die Mitmach-Revolution“ . Sie ist Lehrbeauftragte am Arbeitsbereich Medienpädagogik der TU Darmstadt und promoviert zu eigenproduzierten Mobilvideos von Jugendlichen. Im Kulturkapital-Podcast ergründet Tine Nowak mit Gästen Bildungsmöglichkeiten rund um Medien, Wissenschaft und Kultur, hierzu gab es u.a. Gespräche mit Kuratorinnen zu Ausstellungsprojekten, zur Digitalisierung von Kulturgut im Rahmen von Coding da Vinci oder einen Museumsrundgang durch das Heinz Nixdorf Museumsforum.

 

Links zu den Themen

Kulturkapital Podcast, Tine Nowaks BlogMuseum für Kommunikation Frankfurt, Fachbereich Medienpädagogik – TU Darmstadt, Ausstellung Digitale Souvenirs, Museumspädagogik am Archäologischen Museum Hamburg, Coding da Vinci

Christoph Haffner

Christoph Haffner

Autor

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.